1. Projekte 2019
  2. Bücherflohmarkt
  3. Leergut tut Kindern gut
  4. Das Plan-Kochbuch
  5. Projekte 2018
  6. Projekte 2016
  7. Projekte 2015
  8. Projekte 2014
  9. Projekte 2013
  10. Projekte 2012
  11. Projekte 2005 – 2011

Projekte 2018

22. März 2018: Stepptanz-Workshop im Rahmen des Düsseldorfer Monatsprogramms zum Weltfrauentag

Auch der 2. Stepptanz-Workshop für Anfänger in Kooperation mit der Tanzschule Ulrike Dinger war ein großer Erfolg. Mit viel Energie brachte Ulrike den Boden unter den 14 Teilnehmer zum Beben. Nach schweißtreibenden 1 1/2 Stunden konnten die Teilnehmer/-innen mit den ersten erlernten Grundschritten bereits eine kleine Choreographie zu beschwingten Jazzklängen präsentieren. Auch wenn der Spaß im Vordergrund stand, kam der gute Zweck nicht zu kurz, und wir konnten mit dieser Veranstaltung einen Spendenerlös von €225,- für das Projekt „Mutter-Kind-Gesundheit stärken“ in Uganda erzielen.


„Wir machen es – auf der Straße !“ am 26.08.2018 in Flingern

Gemeinsam die Straße zurückerobern – das war das Motto dieser neuen Aktion, für die neun Straßen in verschiedenen Stadtteilen gesperrt wurden. Die Plan-Aktionsgruppe Düsseldorf war am 26.08. beim Nachbarschaftsfest auf der Platanenstraße, der Straße der „Kleinen und großen Künstler“, mit einem Stand vertreten.  

Foto: Helmut Keller

(mehr…) 


Zakk-Straßenfest

Am 02.09.2018 waren wir wieder mit unserem „mobilen Stand“ – dem Plan-Bollerwagen – dabei!


Weltkindertag am 16. September 2018

Am Weltkindertag waren wir wieder an „unserem“ Platz an der Rheinkniebrücke. Dieses Jahr fand das Fest für die Kinder zum 20. Mal statt und stand unter dem Motto „Kinder brauchen Freiräume“. Viele Kinder drehten fleißig das Glücksrad und konnten schöne Gewinne mit nach Hause nehmen, auch aus unserer Plan-Lotterie. Unsere Fühlbox fand wieder reges Interesse, das Plan-Memory-Spiel war ziemlich umlagert und unser Wasserquiz brachte auch den Erwachsenen neue Erkenntnisse zu den Themen Wasserverbrauch und -vorkommen. Nach einem erlebnisreichen Tag bei strahlendem Sonnenschein freuten wir uns sehr über die Spendeneinnahmen in Höhe von €200 für „Wasser für Schulen und Gemeinden“ in Ghana. 

Foto: AG Düsseldorf: Plan-Memory-Spieler

 


30.09. Urban Trail Düsseldorf

Leider konnten wir unsere Aktion nicht durchführen, weil das Material aufgrund von Logistikproblemen nicht rechtzeitig angeliefert wurde. Unabhängig davon gab es Plan-Werbung auf den Bannern, im Start- / Zielbereich und eine Plan-Karte „Lauf für sauberes Wasser“ in den Läufer-Kits. Es war eine außergewöhnliche Veranstaltung mit 1.500 Läufern, die nicht nur am Rhein bei strahlendem Sonnenschein liefen, sondern auch in und durch folgende Gebäude: Tonhalle, Deutsche Oper am Rhein, Brabus-Edel-Autohaus und Kö-Galerie, Berliner Imbiss, Polizeipräsidium, Rathaus und Start und Ziel: Jugendherberge.
Folgender Bericht wurde in der Düsseldorfer online-Zeitung veröffentlicht:
https://www.report-d.de/Sport/Lokalsport/Duesseldorf-Urban-Trail-Die-Stadt-oeffnet-viele-Tueren-fuer-1500-Laeufer-104889

 

 
 
09. + 10. Oktober 2018:  Unser erster Einsatz in einer Schule!

Am 9. und 10. Oktober hatten wir die Gelegenheit, bei der Bettine-von-Arnim-Gesamtschule in Langenfeld bei der Gestaltung der Projektwoche für die Siebtklässler mitzuwirken. Von 8 Uhr bis 10 Uhr stellten wir mit einigen Powerpoint-Präsentationen die Arbeit von PLAN International und unsere AG vor. Außerdem besprachen wir mit den SchülerInnen gemeinsam die markantesten Kinderrechte. Mit starken pinken Fotos wurde Plans Globale Bewegung BECAUSE I AM A GIRL zum Welt-Mädchentag präsentiert. 
Etwas persönlicher wurde es dann, als wir zwei unserer Patenkinder in ihrer Entwicklung darstellten und gleichzeitig die Entwicklungen ihrer Gemeinden näher beschrieben. 
Mit der Schilderung der Kampagne EDUCATION – NOT FOR SALE konnten wir dann zur leckeren fairen Schokolade überleiten, die wir gegen einen Spendenbetrag an „hungrige“ SchülerInnen abgaben. Sofort übernahmen zwei eifrige und sehr engagierte Jugendliche den weiteren Vertrieb an die restlichen Schüler und auch Lehrer und erzielten einen Spendenerlös in Höhe von €151!

 

 

 
 
WELT-MÄDCHENTAG am 11.Oktober 2018

Es wurden „Zeichen in Pink“ gesetzt bzw. es gab Informationen und „kleine pinke Überraschungen“ bei:

Bäckerei Josef Hinkel, Mittelstraße 25, mit der  „Pink Lady“ – einem speziell zum Welt-Mädchentag kreierten Röggelchen mit Blütenhonig und essbaren Blüten. 

Cut Corner Hair & Barbershop beteiligte sich ebenfalls am Welt-Mädchentag. 

Ganz viel Pink gab es auch in der Süd-Apotheke und bei Klamotte

 

Ritzenhoefer & Company am 14. Dezember (Präsentation anlässlich der Weihnachtsfeier)

Wir wurden von der Firma Ritzenhoefer & Company eingeladen, im Rahmen einer Weihnachtsspenden-Aktion Plan International vorzustellen. Roya und Elham informierten in einer Präsentation über:

Plan allgemein, Plan-Ecuador-Projekt und Royas persönliche Erfahrungen aus der Sambia-Reise in 2014. 

Für das Ecuador-Projekt spendeten die MitarbeiterInnen €3.700. Dieser Betrag wurde von der Firma verdoppelt – somit kamen ca. €7.500 zusammen. Wir danken sehr herzlich für das Interesse an Plan International und für die Unterstützung!

Foto: Ritzenhoefer & Company

 

Benefiz-Weihnachtsmarkt am 16. Dezember (3. Advent)

im Hotel Lessing, präsentiert von Manes Meckenstock. 
Wir hatten wieder Weihnachtsengel und -wichtel unterschiedlicher Art sowie Papierschmuck, Plan-Kochbücher, Plan-Märchen-CDs und mehr im Angebot. Es lohnte sich wieder – auch kulinarisch!

Von dem Verkaufserlös €210 und mit dem erzielten Betrag für die AG-Weihnachtsmarkt-Unterstützung in Höhe von €106,68 unterstützen wir folgendes Plan-Projekt in Kambodscha: Mangelernährung verhindern

In den ländlichen Projektregionen Stung Treng und Ratanakiri weisen viele Kinder Anzeichen von Mangelernährung auf. Dies schwächt die Kinder und macht sie anfällig für Krankheiten. Rund 40 Prozent der Menschen haben zudem keinen Zugang zu sauberem Wasser und Sanitäranlagen. Deshalb verbessern wir die Wasser- und Sanitärversorgung, bauen Kindergärten und informieren über gesunde Ernährung. Wir schulen Eltern, Erzieherinnen und Erzieher und das Personal von Gesundheitseinrichtungen, damit Kinder bis sechs Jahren frühkindliche Förderung erhalten und gesund aufwachsen können.

  

Fotos: AG Düsseldorf